Fussreflexzonen - Massage

Die therapeutischen Möglichkeiten über Fussreflexzonen waren schon vor Jahrtausenden in Asien und Indien, aber auch bei den Indianern und in Ägypten bekannt.

Die Physiotherapeutin Eunice Ingham hat auf dem ersten systematischen Konzept von Henry Fitzgerald aufgebaut und 1938 ihre erste Schrift "Geschichten, die die Füsse erzählen können" herausgegeben.

Folgende Wirkungsweisen können den Erfolg der Fussreflexzonen - Therapie erzielen:

 

  • Anregung der Blutzirkulation, der Organe und der Drüsenfunktionen
  • Freisetzung von Energien im ganzen Körper
  • Anregung der Ausscheidung von Ablagerungen, Abfall- und Giftstoffen
  • Herbeiführung von physischer und psychischer Entspannung
  •  

Die Fussreflexzonen - Therapie eignet sich auch hervorragend zur Geburtsvorbereitung. Im letzten Trimenon angewendet, ist sie eine äusserst sinnvolle Ergänzung zu anderen geburtsvorbereitenden Massnahmen.

 


Sandra Knobel - Schneider, Neudorfstrasse 41, 7430 Thusis

079 794 96 53    alvita@gmx.ch